So sichern Sie Immobilien gegen Einbruch und Co!

Unbefugter Eintritt verboten!



Während früher die meisten Einbrüche bei Nacht oder in Abwesenheit der Bewohner stattgefunden haben so schrecken viele Langfinger heutzutage vor Nichts mehr zurück. Ob am Mittag oder im Beisein der Mieter. Die Einbrecher entwickeln immer neuere Taktiken um auch diese Taten möglichst unerkannt ausführen zu können.

Umso wichtiger ist es daher die eigene Immobilie effektiv vor solchen Straftaten zu schützen. So können mittlerweile sowohl Privathäuser als auch Geschäftsräume bestmöglich ausgestattet werden um das Eindringen Fremder nahezu unmöglich werden zu lassen.

Professionelle Beratung vom Fachmann


Grundsätzlich sollte sich jeder Interessent zunächst umfangreich und tiefgründig mit dem Thema "Einbruchschutz bei Immobilien" befassen. Denn wie bei vielen anderen Produkten des Lebens so gibt es auch in diesem Bereich ganz unterschiedliche Artikel die eingesetzt werden können.

Um sich ein konkretes Bild der zahlreichen Möglichkeiten des Einbruchschutzes machen zu können sollten Fachfirmen aufgesucht werden. Aufgrund der enormen Nachfrage an solchen Ausstattungen bieten auch immer mehr Schlüsseldienste entsprechende Dienstleistungen an.

Von "A" wie Außenanlagen bis hin zu "Z" wie Zylinderschloss


Mittlerweile ist die Produktpalette der Artikel zum Einbruchschutz derart groß, dass für nahezu jede Immobilie das bzw. die passende(n) Produkt(e) zu Verfügung steht/stehen.
Die folgende Übersicht gibt die wesentlichen Möglichkeiten zum effektiven Einbruchschutz an Haus und Hof wieder:

  1. Außenanlagen / Alarmanlagen
    Diese Anlagen können sowohl Eingangsbereiche als auch große Außenflächen überwachen. Aufgrund modernster Technik können sie einen akustischen und/ oder einen visuellen Alarm auslösen. Die Sirenen bzw. Lichteranlagen werden jeden Einbrecher direkt in die Flucht schlagen.

  2. Sicherheitsschloss / Zylinderschloss
    Heutzutage sollten die Haupteingangstüren immer mit einem Sicherheitsschloss versehen werden. Denn dieses lässt sich nur mit sehr speziellen Gerätschaften lösen so dass ein unbefugtes Eintreten über diese Türen kaum noch möglich ist.

  3. Rolläden
    Viele Einbrüche werden klassischerweise über die Fenster begangen. Dicht schließende Rolläden stellen ein bedeutsames Hindernis für Langfinger dar, da das Aufbrechen dieser Anlagen mit großem Lärm verbunden ist.

  4. Panzerriegel
    Diese Form der Verriegelung wird meist direkt hinter der Eingangstüre angebracht. Durch fest installierte Halterungen wird ein robuster Metallriegel wandnah gehalten. So wird es Einbrechern unmöglich gemacht diese Türe von außen aufzubrechen.

  5. Sensibler Erschütterungsmelder
    Diese Produkte können an Fenstern, Türen und auch Wänden fixiert werden und reagieren äußerst sensibel auf mögliche Erschütterungen. Klassische Statikbewegungen durch Hämmern oder Klopfen der Einbrecher werden von dem Gerät direkt erkannt und gemeldet.

  6. Tür- und Fensterriegel
    Für Türen und auch Fenster lassen sich ebenfalls kleinere Riegel erwerben die von Innen an die jeweiligen Rahmen angebracht werden. So kann vermieden werden, dass Einbrecher über diese Bereiche in die Wohnung eindringen. Von außen nicht sichtbar stellen diese Riegel ein grundlegendes Hindernis für Langfinger dar!


Gut gerüstet gegen Einbrecher


Wer seine eigene Immobilie grundlegend gegen Einbrüche schützen möchte sollte sich unbedingt über regionale Fachfirmen informieren.

Der Onlineanbieter www.schlüsseldienst-berlin-24.de bietet neben vielen anderen Dienstleistungen (Türöffnungen, Schließfächer und Co.) auch professionellen Einbruchschutz an. Doch auch die Beseitigung möglicher Einbruchspuren und auch -schäden werden von diesem Fachunternehmen erledigt, so dass die Immobilie anschließend wieder absolut sicher ist.

Dieses Unternehmen betreut sowohl Privathaushalte als auch gewerbliche Niederlassungen, so dass alle Kunden in und um Berlin herum jederzeit professionelle Hilfe in Anspruch nehmen können.


Bild: pixabay.de
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub