Wie Sie Ihr Zuhause modern gestalten

Einrichtungstrends 2017



Beim Einzug in eine neue Wohnung oder ein neues Haus stellt sich stets auch die Frage nach der Innengestaltung. Wer jetzt umzieht, sollte sich heute schon an den Trends von 2017 orientieren – denn die haben es in sich und punkten durch warme Oberflächen und Handarbeit, aber auch durch hochmoderne Styles.

Schöne Böden – die Basis fürs behagliche Wohnen


Ein schöner und haptisch angenehmer Fußboden bildet die Grundlage für eine gemütliche Wohnungseinrichtung. Voll im Trend ist auch im Jahr 2017 die warme Oberfläche von Holz, ein Dauerbrenner sind weiterhin geschmack- und wertvolle Teppiche als Handarbeit und aus natürlichen Materialien. Die können gerne folkloristisch, aber ebenso hochmodern sein – ein schöner Teppich passt immer. Die warmen Bodenflächen setzen sich auch bei eher kalten Materialien durch: Mimikryfliesen mit täuschend nachgearbeiteter Holzoberfläche bilden raffinierte Alternativen und sind besonders in Kombination mit einer Fußbodenheizung ideal.

Möchten Sie auf dem allerneuesten Stand in Sachen Bodenbeläge sein? Dann empfehlen wir einen Besuch auf der Domotex 2017 – the world of flooring. Die Messe findet im Januar 2017 in Hannover statt und bildet weltweite Trends der Bodenbeläge ab.

Schöne Wände – bunt oder dezent, alles ist erlaubt!


Auch an den Wänden setzt sich die Gestaltung mit warmen Farben fort, aber ebenso stylisch sind knallige Töne als Wandfarbe, Tapete oder in Form von Wandverkleidungen und Beschichtungen. Beliebt sind auch Grau- und Kaffeetöne und selbst Schwarz findet an den Wänden und in der Einrichtung Platz – solange der Einsatz dezent bleibt und nicht die Gesamtstimmung beherrscht. Denn die soll in jedem Fall eher warm und behaglich wirken.

Unterstützt wird dies durch die die richtige Raumausleuchtung und mit Leuchten, die perfekt zum Style der Einrichtung und der Möbel passen!

Schöne Möbel – Naturmaterialien fürs gemütliche Zuhause


Die Möbel sind im Jahr 2017 nach wie vor aus natürlichen Materialien wie Holz, Wolle oder Leder, auch Filz als Oberfläche wird immer beliebter. Die Holzoberflächen sind weniger lackiert als mit Ölen und Wachsen behandelt. Das Ergebnis sind matte und samtige Flächen, die zum Streicheln einladen. Hinsichtlich des Styles haben Sie die Wahl zwischen dezent und puristisch oder auffällig und fast überladen. Das mischt sich ideal im neuen Dekotrend, der auch als Miami-Style bezeichnet wird. Flamingos und viel Rosa kennzeichnen diese Gestaltungsvariante, die allerdings schnell in den Kitsch abrutschen kann. Auch wenn es viel sein soll – weniger ist in diesem Fall oft mehr!

Keinesfalls vergessen sollte man bei der Neueinrichtung der Wohnung auch die Multimediatechnik. Vielleicht ist es jetzt endlich Zeit, auf neueste Technologien beim Fernsehen wie zum Beispiel IPTV umzusteigen!

Bild: © istock.com/JGalione
Neuwagen & Gebrauchtwagen | Sport & Fitness | Ski & Skiurlaub
Hotels & Urlaub | Urlaub