So finanzieren Sie richtig

Das Traumhaus im Ausland

Bellavilla Immowelt

Ein Haus im S├╝den, eine gem├╝tliche H├╝tte in den Bergen: Die Finanzierung der Traumimmobilie im Ausland kann ├╝ber deutsche oder ausl├Ąndische Kreditgeber erfolgen. Das Immobilienportal Immowelt.de erkl├Ąrt, welche Kriterien bei der Entscheidung eine Rolle spielen sollten.

Viele Deutsche besitzen bereits eine Immobilie im Ausland, die meisten Domizile befinden sich in ├ľsterreich, Spanien, Frankreich und Italien. Oft sind diese nicht vor Ort, sondern in Deutschland finanziert worden, denn die Finanzierung kann durchaus auch ├╝ber deutsche Kreditgeber erfolgen. Diese M├Âglichkeit l├Ąsst sich am einfachsten umsetzten, wenn eine praktisch lastenfreie Immobilie in Deutschland als Sicherheit f├╝r den Kredit vorhanden ist. Der Vorteil der Finanzierung in Deutschland: Der K├Ąufer muss sich nicht mit den Gepflogenheiten einer Finanzierung im Ausland besch├Ąftigen oder sich mit Klauseln in einer fremden Sprache befassen.

Doch auch wenn keine Immobilie als Sicherheit zur Verf├╝gung steht, gibt es durchaus auch deutsche Kreditgeber, die eine Finanzierung erm├Âglichen. Allerdings beschr├Ąnken sich diese Angebote meist auf ausgew├Ąhlte L├Ąnder aus dem EU-Raum und der Schweiz, Finanzierungen f├╝r Immobilien beispielsweise in den USA sind dagegen eher selten.

Viele deutsche Anbieter k├╝mmern sich auf Wunsch auch um Formalit├Ąten rund um den Kauf des Ferienhauses wie Kaufvertrag, Gutachter, Grundbucheintragung und Hypothekenbestellung. Diese Dienstleistungen werden meist durch einen Zinsaufschlag oder als direkte Zahlung extra honoriert.



Allgemein sind die Auflagen f├╝r eine Finanzierung aus Deutschland jedoch strenger als die Finanzierungsangebote im Ausland. Das Immobilienportal Immowelt.de r├Ąt daher, f├╝r den Kauf einer Auslandsimmobilie bereits etwa 40 bis 50 Prozent Eigenkapital mitzubringen.

Wer die Finanzierung ├╝ber eine Bank im Ausland durchf├╝hren m├Âchte, sollte sich vorab genauestens ├╝ber die dort ├╝blichen Konditionen informieren. Die Darlehenszinsen liegen in vielen L├Ąndern deutlich ├╝ber den in Deutschland ├╝blichen S├Ątzen. In manchen L├Ąndern gibt es sogar ausschlie├člich Darlehen mit variablem Zinssatz, so dass es geradezu unm├Âglich wird, die tats├Ąchlichen Finanzierungskosten vorab zu kalkulieren.

Quelle: Immowelt.de